MS-01: Der erste Mini-Arbeitsplatz von Minisforum

MS-01: Der erste Mini-Arbeitsplatz von Minisforum

MS-01 ist der erste von MINISFORUM entwickelte Mini-Arbeitsplatz, der mit einem 10Gb-Ethernet-Port ausgestattet ist. Er wurde ursprünglich entwickelt, um die Anforderungen von Anwendern zu erfüllen, die eine hohe Rechenleistung und eine schnelle Interoperabilität von Daten über mehrere Geräte hinweg benötigen, z. B. Designer, Firmenmitarbeiter und Benutzer, die stärkere und schnellere Homelabserver aufbauen möchten.

Es gibt drei CPU-Versionen des MS-01, Core i9-13900H, Core i9-12900H und Core i5-12450H.

Der MS-01 hat ein kompaktes Aussehen und ein Metallgehäuse. Die Abmessungen des Gehäuses betragen 196 mm, 189 mm bzw. 48 mm, und das reine Metallgewicht liegt bei 1,42 kg und das Volumen bei nur 1,78 L, was etwa 1/25 des Volumens eines typischen Desktops und ungefähr 1/2 einer ähnlichen Mini-Workstation entspricht.

Geprüft: MS-01-S1390

Der MS-01-S1390 hat 14 Kerne und 20 Threads, und der RWI liegt bei bis zu 5,4 GHz, was ein sehr beeindruckender Wert ist. Das BIOS zeigt PL1 mit 60 W und PL2 mit 80 W an, was mit der BIOS-Standardeinstellung PL1/PL2 mit 60 W/80 W übereinstimmt.

Alle Testdaten wurden im Hochleistungsmodus getestet. Aufgrund des unterschiedlichen physischen Zustands der einzelnen CPUs und der Leistungsschwankungen dienen die folgenden Testdaten nur als Referenz.

Performance

Diese Daten zeigen, dass die Leistung des i9-13900H vollkommen dem Standardniveau entspricht. Ob es sich um umfangreiche Datenverarbeitung oder komplexe Rechenaufgaben handelt, er kann diese problemlos bewältigen und den Benutzern effiziente und stabile Rechendienste bieten.

Die 96EU Torch Core-Grafik ist für das Spielen einiger Mainstream-Online-Spiele und 3A-Spiele geeignet. MS-01 kann problemlos Videokodierung und -dekodierung durchführen und unterstützt auch die Hardware-Dekodierung von HEVC, VP9 und AV1 8K.

Wärmeableitung

In Bezug auf die Wärmeableitung verwendet der MS-01 nicht nur Metallmaterial für sein Gehäuse, um die Wärmeableitung zu verbessern, sondern auch ein großflächiges Wärmeableitungsmodul im Inneren, um den CPU-Teil und den Speicherteil abzudecken, wodurch die Wärmeableitungsleistung dieser beiden großen Wärmeerzeuger vollständig gewährleistet wird.

Nach dem Entfernen des CPU-Kühlmoduls ist das gesamte Kühlmodul in Akustikwatte eingewickelt, und die Kühllamellen und Kupferrohre sind übersichtlich in einem kompakten Layout angeordnet. Zusätzlich besteht das wärmeleitende Material der CPU aus Silikonfett.

Prime95 und Aida64 Stresstests

Nach 60 Minuten Dauerbetrieb beträgt die maximale CPU-Temperatur nur 83℃, und die Wärme verteilt sich gleichmäßig ohne lokale Überhitzung.

Niederiges Geräusch

Die Testergebnisse zeigen, dass das maximale Geräusch des MS-01 unter Volllast nicht mehr als 43 dB beträgt, und in der Praxis ist die Maschine nur selten unter Volllast und bei voller Drehzahl des Lüfters, so dass die Maschine im Grunde im „ stillen“ Zustand läuft, und dieses Geräusch wird im Grunde durch die Umgebungsgeräusche abgedeckt, so dass sich der Benutzer nicht um das Geräuschproblem kümmern muss, sondern sich auf seine eigene Arbeit konzentrieren kann.

Testbereich

Systembelastung Hintergrund-geräusche Vorne Hinten Rechts

Freizustand

16

23,6db

23,1db

23db

Lüfter volle Drehzahl + volle Last

16

42,1db

42,9db

41,1db

Große Speicherung

3x M.2-NVME-SSD-Steckplätze,
1x U.2-NVME-HDD-Erweiterungsadapterkarte (*teilt sich den Platz mit 2280 HDD).
Die drei Laufwerksschächte sind durch den Zugriff begrenzt, von links nach rechts sind sie 4.0 x4, 3.0 x4 und 3.0 x2.

Das MS-01 unterstützt Raid0- und Raid1-Funktionen, so dass Benutzer je nach Bedarf Datenspeicherkonfigurationen strippen oder spiegeln können, um eine höhere Datenleistung oder redundante Backups zu erzielen.

 

Der MS-01 ist mit einem PCIEx16-Steckplatz für halbhohe diskrete Grafikkarten ausgestattet, der derzeit bis zu RTX A2000-Grafikkarten unterstützt, was die Anforderungen professioneller Designer erfüllt.

Darüber hinaus kann der Steckplatz auch mit Netzwerkkarten, USB-Karten und seriellen Karten erweitert werden, was die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität des gesamten Geräts erhöht.

Reiche Schnittstellen

Der MS-01 verfügt über zwei 10GbE-Ports, eine beispiellose und innovative Anwendung von MINISFORUM im Mini-Workstation-Design. Die beiden SFP+ 10GbE Schnittstellen sind mit dem Intel X710 Chip ausgestattet und verfügen zudem über unabhängige Kühlkörper.

Die beiden 2.5G Netzwerk-Ports sind mit dem i226 verbunden, wobei der linke die INTEL vPro Technologie unterstützt.

Der 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss ist viermal so schnell wie ein 2,5G-Anschluss, d. h. es kann die vierfache Datenmenge in der gleichen Zeit übertragen werden. Damit ist er ideal für die Verbindung mit Hochgeschwindigkeits-LANs, Netzwerkspeichergeräten und Servern, z. B. für den Einsatz als ALL IN ONE.

 

Die Mini-Workstation MS-01 bietet trotz ihrer geringen Größe eine starke Leistung, die der eines Standard-Desktops in nichts nachsteht. Der leistungsstarke Speicher, die exzellente Wärmeableitung, die zahlreichen Schnittstellen und die gute Kompatibilität können die Anforderungen von Anwendern bei einer Vielzahl von hochbelastenden Aufgaben erfüllen und ermöglichen ein effizientes und bequemes Arbeiten.

Weiterlesen

UM790 PRO mit aktualisiertem Aussehen
Unterschiede zwischen UM790 Pro und UM760 Pro

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Free shipping

Lieferung nur in andere europäische Länder außer Ungarn.

Customer service

eu@minisforum.com & support@minisforum.com

Garantie

Minisforum bietet jedem Kunden eine 2-jährige Garantie.